Post-COVID-19-Syndrom

Nach einer Coronavirusinfektion können Betroffene weiter unter teils starken körperlichen Beschwerden leiden. Dieses Phänomen ist von anderen Viruserkrankungen ebenfalls bekannt, zeigt sich aber nach einer Coronavirusinfektion offenbar ungewöhnlich häufig. Hierbei verspüren Patienten u.a. anhaltende Kurzatmigkeit, Leistungsverlust oder haben Husten. Wir führen in unserer Praxis die diagnostischen Schritte im Fachgebiet der Lungenheilkunde mit Ihnen gemäß der aktuellen Leitlinie durch. Auch nach schweren Verläufen begleiten wir Sie ärztlich. Bitte teilen Sie unseren Mitarbeiterinnen am Empfang mit, wenn es sich um eine Untersuchung mit der Frage nach Post-COVID-19-Syndrom handelt, oder bringen Sie eine Überweisung mit entsprechender Fragestellung von Ihrem Hausarzt mit.